Ja, die Zehntscheuer ist schon fast etwas wie das zweite Zuhause von „E3“. 1994 waren sie das erste Mal dort: es war der erste, damals noch spontane Auftritt und gleichzeitig die Geburtsstunde von „E3“. Über die Jahre spielten sie in Amorbach immer wieder Konzerte, durften auch beim Jubiläumsjahresprogramm „Best of 25 Jahre Zehntscheuer“ mit dabei sein. Seit sie nun zu sechst in Amorbach auflaufen, gibt es anscheinend kein Halten mehr und das Publikum wie die Band gleichermaßen zelebrieren gemeinsam wunderbare Konzertabende, bei der auch die Presse stets Neues entdeckt.

Tiefer Griff in musikalische Trickkiste

mehr auf www.main-netz.de